...im anGESICHT des GOLDES und andere Themen...


 

Mit den Goldenen Bildern war ich mindestens 10 Monate schwanger. Ich wusste, ich will sie malen, ich wusste, ich brauche dafür die richtige Zeit
– und die wollte nicht kommen. Sie ließ auf sich 10 lange Monate warten.
Und dann war es so weit - die Bilder kamen einfach so, eins nach dem anderen.
Ich wurde oft gefragt, warum Gold, wie bist du darauf gekommen? Das lässt sich nicht leicht beantworten.
Vielleicht war es meine Liebe zu Schmuck und mein Trotz, eben immer wieder Dinge auszuprobieren, bei denen es heißt - die macht man nicht.
Gold war bei Künstlern keine gleichberechtigte Farbe. Fast verpönt, billig, kitschig sogar.
So bin ich aufgewachsen und so wurde ich unterrichtet. Irgendwann musste ich mich fragen – warum eigentlich? Wer stellt diese Regeln auf.
In einer Disziplin, die Kreativität und Individualität voraussetzt, sollte einem dogmatisch abverlangt werden, nach aufgesetzten Regeln zu arbeiten?
Nein. Das war der Grund für meine Goldbesessenheit, die mich in die Arme meiner goldenen Bilder getrieben hat."


Auf folgenden Seiten finden Sie eine große Auswahl von meinen Werken.
Es handelt sich dabei um Bilder, die in Folge des Auslebens der künstlerischen Freiheit entstanden sind und Portraits - Auftragsarbeiten.
Beides biete ich über diese Plattform zum Verkauf an.
In den jeweils zu den Seiten zugehörigen Links finden Sie Formate, Preise und Verkaufsbedingungen.
Ich bin auf Ihre Meinung gespannt und wünsche Ihnen ein Fest für das Auge!


 
 
AUFTRAGSPORTRAIT


BILDERGALERIE